Liebevolle Betreuung der demenzkranken Bewohner in Hameln

Liebevolle Betreuung der demenzkranken Bewohner in Bad Eilsen

Betreuungsform im Seniorenheim Hameln

Bei der Überlegung, ob demenzkranke und nicht demenzkranke alte Menschen im Seniorenheim Hameln, dem Seniorensitz Arche Noah, gemeinsam oder getrennt betreut werden sollten, haben wir uns für eine getrennte Betreuung entschieden, um dem einzelnen Demenzkranken eine möglichst bedürfnisgerechte, individuell angepasste Betreuung zu ermöglichen.

Der Tagesablauf eines demenzerkrankten Bewohners soll sich nach seinen Bedürfnissen orientieren und nicht nach der Organisation der Einrichtung.

Eine Bewohner orientierte Versorgung- und Betreuung muss ausreichend flexibel sein, um dem Bewohner die Möglichkeit zu geben seinen Tag weitgehend nach seinen Wünschen und Gewohnheiten zu gestalten. Das schließt aber Einbindung in die Gemeinschaft nicht aus.

Da wir ein Lebensumfeld für pflegebedürftigen Menschen gestalten, müssen sich die Abläufe im Altenheim Hameln auch nach den Bedürfnissen und Gewohnheiten dieser Menschen richten.

Eine professionelle, fachgerechte Pflege setzt gezieltes und geplantes Pflegehandeln voraus. Die Abläufe in unserem Heim werden dokumentiert, damit Sie auch informiert sind, was - wer - wann getan hat und aus welchen Gründen.


Kooperation mit Angehörigen

Angehörige, Pflegende und Betreute müssen sich gut ergänzen, damit ein gutes Arbeitsverhältnis geschaffen werden kann. Für ein besseres Verständnis, Rücksicht und gegenseitig Unterstützung.

Angehörige können auf Wunsch und nach Möglichkeit in die Pflege und Betreuung im Seniorenheim Hameln einbezogen werden - und auch an den gemeinsamen Mahlzeiten und Veranstaltungen teilnehmen.


Grundsätzliche Aspekte

Unser Ziel ist es, dem Bewohner in der Arche Noah ein Optimum an Lebensqualität und Zufriedenheit zu geben. Orientiert an den Bedürfnissen unserer Bewohner, deren Ressourcen und Defizite, haben wir eine integrative Richtlinie entwickelt. Diese soll zu einer guten Balance führen.


Kernelemente unseres Konzeptes im Seniorenheim Hameln sind:

  • Die Beachtung der Biographie jedes einzelnen Bewohners
  • Das Schaffen eines "zu Hause-Gefühls"
  • Eine Atmosphäre, die von Ruhe, Akzeptanz und Toleranz geprägt ist
  • Eine stimulierende, orientierende,
  • nicht überfordernde Umgebungsgestaltung
  • Den Menschen in seinem "Anderssein" belassen (Validation)

Unsere vielfältigen Angebote im Seniorenheim Hameln:

  • Singgruppe / Musikstunde / Sitztanz
  • Spielenachmittag
  • Gymnastikgruppe
  • Kreatives Gestalten
  • Vorlesen
  • Heiteres Gedächtnistraining
  • Klönstunde / Aktivierung
  • Feste und Feiern
  • Spaziergänge
  • Ausfahrten
  • Besuche am Bett und Einzelgespräche
  • Einzeltherapie (basale Stimmulation)
  • Esstraining
  • Besuche im Krankenhaus

Die besondere Nähe und Bindung zu den pflegebedürftigen Menschen ist unsere Stärke, denn beim Auftreten eines größeren Problems sind wir dann sofort für Sie.